Bilingualer Zug seit 2011/12

Unsere Realschule nimmt seit dem Schuljahr 2011/12 am Modellversuch “Bilingualer Zug” teil. Dieser Zug kann unabhängig von der Wahlpflichtfächergruppe gewählt werden und bedeutet eine zusätzliche Qualifikation für Ihre Tochter.

Die Schülerinnen der jetzigen 6. Jahrgangsstufe können sich dafür entscheiden, im Fach Erdkunde von der siebten bis zur neunten Jahrgangsstufe auf Englisch unterrichtet zu werden. Dies bedeutet auch, dass in Erdkunde drei statt der üblichen zwei Wochenstunden zu absolvieren sind.

Wir bieten diese Wahlmöglichkeit grundsätzlich für alle Wahlpflichtfächergruppen an.

Was bedeutet bilingualer Erdkundeunterricht?

  • Erdkunde wird auf Englisch unterrichtet
  • der Erwerb von Fachwissen wird mit dem Anwenden der Fremdsprache verbunden
  • die Thematik des Sachfachs (also Erdkunde) steht im Vordergrund (es handelt sich nicht um Englischunterricht)

Wer unterrichtet das Fach?

Herr Bayer unterrichtet das Fach im Schuljahr 2019/20.

Übersicht über den Ablauf:

6. Klasse:
VORBEREITUNGSKURS

  • für Schülerinnen, die sich für den bilingualen Zug entschieden haben
  • Beginn nach Ostern 2020 (genaue Termine folgen noch)
  • zwei zusätzliche Wochenstunden Erdkundeunterricht auf Englisch zur Vermittlung von Strukturen und Wortschatz, Einübung von Redemitteln und fachspezifischen Arbeitstechniken

7. – 9. Klasse:
BILINGUALER ZUG

  • Erdkundeunterricht auf Englisch
    (eine zusätzliche Wochenstunde, d. h. drei Stunden Erdkunde, davon mindestens eine am Nachmittag)

Welche Voraussetzungen soll meine Tochter mitbringen?

  • eine positive Arbeitshaltung und hohe Konzentrationsfähigkeit
  • ein besonderes Interesse an Erdkunde sowie an Englisch
  • die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen
  • die Bereitschaft, mehr zu tun (eine Stunde mehr Unterricht, entsprechend mehr Vor- und Nachbereitung)

Welche Vorteile bietet der bilinguale Erdkundeunterricht?

  • die inhaltsorientierte Verwendung der Fremdsprache
  • Selbstvertrauen im Umgang mit der Fremdsprache
  • eine erhöhte Motivation der Schülerinnen
  • drei Wochenstunden mehr Englisch hören, lesen und sprechen
  • Vorteile bei der Bewerbung

An wen wende ich mich mit Fragen?

Es stehen Ihnen selbstverständlich die Lehrkräfte Ihrer Tochter sowie Herr Bayer und Frau Carl gerne für Fragen zur Verfügung.